User-Story: „Ich will nicht immer ‚Halt mal, bitte den Gehstock!‘ sagen müssen.“

Jedes Mal, wenn ich in der Stadt mit Freunden unterwegs bin und mir zum Beispiel Klamotten anschauen möchte, wissen meine Freunde schon, was auf sie zukommt: sie müssen Gehstock-Halter spielen, damit meine Gehstöcke nicht umfallen, sobald ich Kleidung anprobiere. Wir machen uns oft einen Spaß daraus, aber noch besser wäre es, wenn ich niemanden mehr bitten müsste, meine Gehstöcke zu halten, damit sie nicht umfallen. Ich möchte sie einfach selbst sicher abstellen , wenn es nötig ist, deshalb wünsche ich mir als Alltagshilfe einen Gehstock-Halter.

„User-Story: „Ich will nicht immer ‚Halt mal, bitte den Gehstock!‘ sagen müssen.““ weiterlesen

Von Cyborgs, Kraken und gackernden Hühnern ─ So war Tag 1 des Innovationsforum HelpCamps

„Der Mann da, das ist mein Opa“, sagt Prof. Dr. Karsten Nebe, der Leiter des FabLab Kamp-Lintfort, und zeigt auf ein schwarz-weiß Foto an der Leinwand. „Wenn mich jemand fragt ‚Was ist ein Maker?‘, dann fällt mir sofort mein Opa ein. Der hat mir alles beigebracht und immer einfach gemacht.“

„Von Cyborgs, Kraken und gackernden Hühnern ─ So war Tag 1 des Innovationsforum HelpCamps“ weiterlesen

1000 Möglichkeiten in einem Raum – das FabLab der Hochschule Rhein-Waal – Teil 2

3D Drucker im FabLab

„Das FabLab und die Hochschule sind sensibler geworden für die Bedarfe von Menschen mit Beeinträchtigungen“, ist sich Adriana sicher. Es werden nicht nur immer neue Produkte entwickelt, die mehr Inklusion, Teilhabe und persönliches Wohlbefinden ermöglichen, auch die bauliche Barrierefreiheit wächst und das Studienangebot nimmt Menschen mit Beeinträchtigung zunehmend in den Fokus.

„1000 Möglichkeiten in einem Raum – das FabLab der Hochschule Rhein-Waal – Teil 2“ weiterlesen

1000 Möglichkeiten in einem Raum – das FabLab der Hochschule Rhein-Waal – Teil 1

Fensterfront des FabLab an der Hochschule Rhein-Waal

Stell dir vor, es gebe einen Ort, an dem du nicht nur deinen Ideen für neue Produkte freien Lauf lassen kannst, sondern auch noch von zahlreichen Gleichgesinnten dabei unterstützt wirst und modernste Fertigungstechnologien zur Verfügung hast – das ist der Traum eines jeden Makers – und im FabLab Kamp-Lintfort bereits Wirklichkeit. „1000 Möglichkeiten in einem Raum – das FabLab der Hochschule Rhein-Waal – Teil 1“ weiterlesen