Adinas E-Scooter für Rollstuhlfahrer*innen

Adina liebt das Reisen. Zusammen mit ihrem Mann Timo erkundet sie gern die Welt und gemeinsam berichten sie von ihren Reise-Abenteuern mit Rollstuhl auf ihrem Blog www.mobilista.eu.
Bei einem Spaziergang mit ihrem Schwager, der ebenfalls Rollstuhlfahrer ist, hat der neue E-Scooter-Trend sie neugierig
gemacht: Was wäre, wenn man die praktischen kleinen Flitzer auch als Zusatzantrieb für den Rollstuhl nutzen könnte? Man wäre viel mobiler, freier und könnte sich je nach Bedarf einfach zusätzliche Power besorgen. Auch der Fun-Faktor schien verlockend. Durch ihre Arbeit als Grafik-Designerin beim Sozialhelden e.V. weiß sie, bei solchen Projekten gilt: „Einfach mal machen!“ So schwang ihr Schwager Markus sich schnell zur Probe auf einen der vielen Leih-E-Scooter in Berlin. Die Idee war geboren! Also würde Adina nun gern im Rahmen der HACKademy mit findigen Tüftler*innen eine Lösung entwickeln, um Rollstühle am E-Scooter zu sichern und so eine spaßige und sichere Fahrt möglich zu machen.

Infos zur nächsten HACKademy

Datum: 27. September – 6. Oktober 2019

Ort: Technischen Universität Berlin,
Werkstätten des Instituts für Berufliche Bildung und Arbeitslehre, Marchstraße 23, 10587 Berlin

Die HACKademy-Termine im Einzelnen

Freitag, 27. September 2019
17–21 Uhr: Auftakt und Einführung in das Programm

Sa. 28. / So. 29. September HACKademy – Sprint 1
Sa. 10 Uhr – So. 17 Uhr WE UNDERSTAND

30. September – 3. Oktober HACKademy – Sprint 2 WE MAKE (Individuelle, projektbezogene Zeiteinteilung)

4.– 6. Oktober HACKademy – Sprint 3 WE SHARE 
(Fr. 17 Uhr bis So. 21 Uhr)

Die öffentliche Abschlusspräsentation der drei Entwicklerteams findet am Sonntag, den 6. Oktober 2019, um 15 Uhr an der Technischen Universität statt.