Vorlesegerät

Das Open-Source-Vorlesegerät ermöglicht blinden und seheingeschränkten Menschen sich Briefe und Dokumente vorlesen
zu lassen. Der Vorleser ist auf der ersten Open Health HACKademy von einem interdisziplinären Team entwickelt worden.
Die Herausforderung bestand darin, eine auf ältere Menschen angepasste Lösung zu finden, die einfach zu bedienen und
kostengünstig ist. Während handelsübliche Geräte zwischen 2000–4000 € in der Anschaffung kosten, kann diese Entwicklung mit nur 250 € Materialkosten nachgebaut werden.

Projektwebsite
www.vorleser.info

Team
Oma Rosemarie (Caseproviderin)
Kai Gärtner (Rosemaries Enkel, Programmierer)
Diego Penilla (Biologiestudent, Datenanalyst)
Christian Dohnert (Programmierer)
Hiang-Kho Kung (Lehrer)