Deutsch English

Herausforderung

Wie können wir mein (Drei)rad neu erfinden?

Problem

Ich bin 47 Jahre alt, als Sozialarbeiter tätig und habe von Geburt an eine Spastik in beiden Beinen, bin aber begrenzt gehfähig. Typisch für diese Erkrankung ist eine permanente Muskelverkürzung der betroffenen Gliedmaßen und in meinem Fall fehlendes Balancevermögen z.B. beim Fahrradfahren. Hieraus ergibt sich für mich nun der Hilfsmittelbedarf, abseits der gängigen
Versorgung:

Aktuell nutze ich ein klassisches Dreirad der Firma „Haverich“, MTB, 26 Zoll, welches doch sehr viel Eigengewicht mitbringt. Versuche, eine vor allem leichtere Konstruktion vergleichbarer Bauart in Auftrag zu geben, scheiterten bisher an der Sorge, bei Verwendung anderer Materialien nur eine ungenügende Stabilität zu erzielen und sich darüber einer eventuellen Haftung auszusetzen. Ich wiege 71 kg, bin also normalgewichtig. Hier suche ich also nach einer Alternative zu meinem aktuell genutzten Dreirad. Auf ein Liegerad möchte ich aber ausdrücklich nicht wechseln.


Bisheriger Lösungsansatz

ca. 7 Fahrradhändler angefragt

Einschränkungen

bitte kein Liegerad als Alternative, möglichst kein Motorantrieb

 

🔧 Melde dich als Maker an und entwickle z.B. innerhalb der nächsten Open Health HACKademy im inklusiven Team Lösungen für diese und andere Challenges!

✏️ Erlebst du selbst eine Herausforderung, für die du mit einem Team eine Lösung finden willst? Dann reiche sie jetzt zum Open Call der Open Health HACKademy ein.