Deutsch English

Herausforderung

Wie können wir eine Stütze bauen, mit der ich mich langsam in den Fersensitz absenken kann?

„Ich habe im linken Knie eine Prothese und kann die Muskeln in diesem Bein schlecht ansteuern. Konkret bedeutet das, dass ich die Muskulatur in meinem linken Oberschenkel auch mit Sport und Fahrrad fahren kaum aufbauen kann. Die Einschränkung betrifft nicht nur das Knie, sondern auch die Hüfte und den unteren Rücken. Auf meiner gesamten linken Körperseite ist die Muskulatur schwächer als auf der rechten. Durch die Überlastung hatte ich auf der rechten Körperseite bereits 5 Knochenbrüche. Langfristig wird dieses Problem zu starken Einschränkungen führen. Eine gute Möglichkeit, Muskulatur für die Ansteuerung zu aktivieren, ist das Dehnen. Aber auch das ist mit dem Oberschenkel nicht möglich. Die Dehnung kann man entweder durch Massage durchführen oder indem man das Knie stark beugt. Idealerweise dehnt man den Oberschenkel, indem man auf den Fersen sitzt. Die Unterschenkel liegen also flach auf dem Boden und der Po ist bis auf die Fersen abgesenkt. Für diese Haltung gibt es verschiedene Stützen wie zum Beispiel Kissen oder Meditationsbänke. Eigentlich müsste mein Knie ausreichend gebeugt werden können, um diese Stützen zu nutzen. Es gibt aber (und das ist nicht mechanisch bedingt), nicht ausreichend nach. Sobald ich versuche, mich in diese Haltung zu setzen und meinen Oberschenkel zu dehnen, spannt sich die gesamte Muskulatur vom Knie bis in den unteren Rücken an. Und das nicht auf eine Art, die ich für den Aufbau von Muskelkraft nutzen könnte. Ich kann diese Stützen nur benutzen, wenn ich schief sitze, also der Dehnung ausweiche.“

 

🔧 Melde dich als Maker an und entwickle innerhalb der Open Health HACKademy #3 im inklusiven Team diese und andere Challenges!
Mehr erfahren

✏️ Erlebst du selbst eine Herausforderung, für die du mit einem Team eine Lösung finden willst? Dann reiche sie jetzt zum Open Call der Open Health HACKademy 2020 ein.
Mehr erfahren